Backstein.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok

Backstein.com
Bietet Bauherren, Architekten und Investoren das passende Fundament.

Hintergrund Architektenordner

Klinker bei backstein.com

Die Möglichkeiten eines besonderen Baustoffes

Ziegel, Backstein, Klinker: Der jahrtausendealte Baustoff aus Ton ist auch heute noch beliebt, wenn es ums Bauen geht; ganz egal, ob Einfamilienhaus oder Museumsbau. Doch was macht Bauen mit Backstein aus? Wir haben für Sie auf dieser Seite Informationen für Architekten, Bauherren und Investoren zusammengetragen, um die Herausforderungen und technischen Besonderheiten aufzuschlüsseln sowie die unendlichen Möglichkeiten dieses besonderen Baustoffes zu erkunden.

 

Was Klinker besonders macht

Ein Ziegel wird zum Klinker, wenn er unter so hohen Temperaturen gebrannt wird, dass durch den Sinterprozess die Poren geschlossen werden. Klinker bestehen aus Schamotte, Feldspäten und weiß- oder rotbrennenden Tonen. Ton sintert bei Brenntemperaturen von über 1200 °C. Gesinterte Tonsteine, wie Klinker, nehmen kaum Wasser auf und sind sehr widerstandsfähig. Schlägt man zwei Klinker aneinander, ist ein heller Klang zu hören. Diesem Klang verdanken die Klinker ihren Namen.

 

Ton und Wasser werden vermengt um Mauersteine herstellen zu können. Geformt werden Sie dann industriell im Strangpressverfahren. Bei der anschließenden Trocknung reduziert sich der Wassergehalt auf ca. 3 Prozent. Bei 1100 bis 1300 °C werden die Klinker dann im Tunnelofen (früher in Ringöfen) gebrannt. Normale Ziegel werden bei bis 800 bis 1200 °C gebrannt.

 

Klinker sind nach DIN 105 genormt. Es gibt Vollklinker (KMz) mit einer Dichte von 2,0 kg/dm³ bis 2,2 kg/dm³ und Hochlochklinker (KHLz) mit einer Dichte von 1,6 kg/dm³ bis 1,8 kg/dm³. Kanalklinker sind nach DIN 4051 genormt. Die Formate der Klinkersteine sind nach DIN 1053 genormt. Basis für die verschiedenen Formate ist das Normalformat (NF) mit Länge 240 mm, Breite 115 mm und Höhe 71 mm. Zur Fassadengestaltung können Ziegel mit Sondermaßen hergestellt werden.

Gebäude aus Klinker und Backstein

Von der Remise bis zum Museum

Immer wieder läuft man staunend an einem schönen Klinkerhaus vorbei, bewundert eine Backstein-Fassade in der Stadt oder eine besondere Steinfärbung, die Architektur gekonnt in Szene setzt. Bei der Vielzahl an Bauten aus Klinker und Backstein ist es schwierig, die besten ausfindig zu machen. Dem Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur gelingt das alle drei Jahre in den verschiedensten Kategorien.

 

Lassen Sie sich auf der Seite des Fritz-Höger-Preises von ausgezeichneter Architektur inspirieren.